Direkt zum Inhalt

Kreuzschwestern im Haus

Sehr eng mit dem Haus Elisabeth sind die Kreuzschwestern verbunden. Sr. Francesca ist nach einer fast 20jährigen Pause wieder als Heimleitung in Wohnen mit Pflege aktiv. Darüber hinaus sind viele Kreuzschwestern trotz ihres Alters im Haus Elisabeth noch sehr engagiert. Sr. Jazinta und Sr. Josefa Maria versorgen auf den Wohnbereichen die BewohnerInnen mit Erfrischungsgetränken, Zeitungen und vielem mehr. Sie nehmen sich auch Zeit, um mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Sr. Suryan, Sr. Miriam und Sr. Salesia besuchen unsere BewohnerInnen, die schwer erkrankt sind und schenken Zeit und Zuspruch, wenn dies gewünscht wird.

Ein weiterer Stolz in unserem Haus Elisabeth sind unsere Kreuzschwestern an der Rezeption: mit ihren 90 Jahren versehen Sr. Helmtrude und Sr. Adriana immer noch treu ihren Dienst. Noch um einiges jünger unterstützt uns unsere ehemalige Heimleitung Sr. Daniela.

Ein Teil des Hauses Elisabeth ist St. Josef. In diesem Bereich befinden sich Kreuzschwestern, die bereits Unterstützung brauchen.

Einen Mehrwert für unser Haus bringen die Kreuzschwestern im anschließenden Trakt von Wohnen mit Pflege. Die Kreuzschwestern besuchen unsere BewohnerInnen immer wieder gerne, nehmen an unseren Festen teil und schenken einfach Zeit.

 

Sr. Francesca Fritz

Heimleitung
Wohnen mit Pflege Haus Elisabeth Laxenburg

Sr. Francesca Fritz