Direkt zum Inhalt

Aktuelles

Image
01.07.2021

COVID-Besuchseinschränkungen

Sehr geehrte Damen und Herren!

Aufgrund der Bundesverordnung gelten folgende Einschränkungen in all unseren Häusern:

  • Besucher/innen müssen in geschlossenen Räumen eine MNS-Maske tragen und einen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr vorweisen:
    • negativer Selbsttest, der in einem behördlichen Datenverarbeitungssystem erfasst wurde – maximal 24 Stunden gültig,
    • negativer Antigen-Test - maximal 48 Stunden gültig, 
    • negativer PCR-Test - maximal 72 Stunden gültig,
    • Impfnachweis (ab dem 22. Tag bis 9 Monate nach Erstimpfung)
    • ärztliche Bestätigung über eine durchgemachte SARS-CoV-2-Infektion - maximal 6 Monate gültig,
    • Nachweis über neutralisierende Antikörper - maximal 3 Monate gültig

Allgemeine COVID-19 Hygienemaßnahmen:

  • Besucher/innen dürfen keine Krankheitssymptome aufweisen und keinen Kontakt mit an COVID-19 erkrankten Personen oder Verdachtsfällen gehabt haben!
  • Folgende Schutzmaßnahmen sind einzuhalten:
    - regelmäßig Hände mit Seife waschen und desinfizieren, 
    - Gesicht und vor allem Mund, Augen und Nase nicht mit den Fingern berühren,
    - direkten Kontakt, Händeschütteln und Umarmungen vermeiden,
    - in Armbeuge oder Taschentuch niesen, Taschentuch entsorgen.
  • Bei auftretenden Symptomen nach dem Besuch müssen sich Besucher/innen umgehend bei der Hausleitung melden!

Alle Vorsichts- und Schutzmaßnahmen müssen auch außerhalb des Hauses eingehalten werden. 

Wir ersuchen um Verständnis für diese Maßnahmen und hoffen, dass wir gemeinsam gut und gesund durch diese Zeit kommen!