Direkt zum Inhalt

Aktuelles

Image
10.11.2020

Oberösterreich: Besuchsverbot

Aufgrund der stark steigenden Infektionszahlen in Oberösterreich wird ergänzend zur COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung des Bundes ab Dienstag, 10. November 2020 ein 14-tägiges Besuchsverbot für Angehörige verordnet. Von diesem Besuchsverbot ausgenommen sind Besuche im Rahmen der Palliativ- und Hospizbegleitung, Seelsorge sowie zur Begleitung von kritischen Lebensereignissen. 

Das betrifft in Oberösterreich folgende Häuser für Wohnen mit Pflege:

  • Rudigier | Linz
  • Bruderliebe | Wels
  • St. Raphael | Bad Schallerbach
  • St. Josef | Sierning

 

Diese Maßnahme gilt voraussichtlich für zwei Wochen. Bei dem angeordneten Besuchsverbot geht es um Distanz wahren und Abstand halten, um uns und andere zu schützen und so die Infektionszahl hoffentlich zu reduzieren.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und hoffen, Sie bald wieder als BesucherInnen in unseren Häusern begrüßen zu können.